/>

Schach ist grundsätzlich ein dynamisches Spiel. Jeder Zug ändert die Situation und die Möglichkeiten für beide Seiten. Der Wirkungsbereich und der Wert der Figuren kann sich im Verlauf einer Partie radikal verändern.

Die heutige Generation von Supergroßmeistern spielt unerbittlich dynamisches Schach, aber ein großer Teil der Schachliteratur behandelt Schach immer noch, als wäre es überwiegend ein statisches Spiel. Ein großer Bereich unseres Verständnisses des Spiels beruht auf traditionellen Faustregeln, die vielleicht "im Durchschnitt" oder in "typischen Situationen" gut funktionieren. Aber diese Regeln geben uns oft nicht das notwendige Rüstzeug für die speziellen und manchmal außergewöhnlichen Situationen, mit denen wir in unseren Partien konfrontiert werden.

In diesem Buch erklärt Valeri Beim, wie man dynamische Gesichtspunkte in die Partie mit einbezieht, und wie man Initiative und Zeit gegen Material und andere statische Faktoren abwägt. Es handelt sich hierbei um eine praktische Darstellung eines erfahrenen Trainers und hartgesottenen Kämpfers, die sich an den Bedürfnissen von Spielern orientiert, die ihre Ergebnisse verbessern wollen.

Folgende Themenbereiche werden behandelt:
Dynamik
Entwicklung
Königszüge zu Angriffszwecken
Durchbruch
Initiative

Valeri Beim ist Großmeister und lebt in Österreich. Er hat zahlreiche Turniere gewonnen und spielt sowohl in der österreichischen als auch in der deutschen Liga. Viele Jahre lang war er der führende Trainer der israelischen Nationalmannschaft. Dies ist sein viertes Schachbuch.

Laden Sie hier eine PDF-Datei mit einer Leseprobe des Buches herunter

"Ein gutes Lehrbuch für Schachfreunde aller Spielklassen." - Jerzy Konikowski, Fernschach International

"Das Buch enthält sehr viele Partien und Partiestellungen, die ausführlich und verständlich kommentiert sind. Erfreulicherweise überwiegen verbale Erklärungen gegenüber langen Varianten. Insgesamt handelt es sich um ein sehr schönes Lehrbuch, empfehlenswert für Fortgeschrittene." - Schachmarkt

"Da die Schachliteratur zuweilen Schach noch so darstellt, als wäre es ein statisches Spiel, setzt Beim mit dem vorliegenden Band einen Kontrapunkt zu dieser. ... Dieser Band sei dem ambitionierten Vereinsspieler ausdrücklich zum Durcharbeiten empfohlen." - Richard Brömel, Rochade

"Insgesamt handelt es sich bei diesem Werk um ein sehr gutes Lehrbuch des Schachspiels, das wir allen fortgeschrittenen Schachfreunden empfehlen können." - Schachmarkt

"Selbst auf die Gefahr hinauf zu klingen wie 'mein Bruder hat dieses Buch geschrieben', sage ich: das ist ein Diamand … Dies ist eine reichhaltiger und wertvoller Beitrag zur Schachstrategie. Kauft dieses Buch!" - Alex Dunne, ICCF Amici

"Nach der Lektüre dieser Bücher [dieses und Lessons in Chess Strategy] habe ich nur eine Frage - wer ist Valeri Beim und warum hat er sich so lange versteckt? Dies sind mit Sicherheit zwei der feinsten Abhandlungen, die je über Schachstrategie geschrieben wurden … Dynamisches Schach ist ein unglaubliches Werk, ganz einfach das beste, das ich jemals über diese Thematik gelesen habe. Ich vermute, dass selbst Spieler ersten Ranges Dinge finden werden, über die es sich nachzudenken lohnt, und der Rest von uns wird seine Partieanlage für immer ändern. Wenn Sie nur ein Schachbuch pro Jahr kaufen, nehmen Sie dieses. Dieses Buch ist so gut, dass ich von meinem gewöhnlichen Ansatz, Bücher zu kategorisieren Abstand nehme und es geradeheraus zum Klassiker erkläre." - Don Aldrich, Chess Today

"Das ist absolut guter Stoff. Der Reviewer war versucht, überschwänglich zu sein und vorzuschlagen Beims Namen in die Hall of Fame der Schachautoren einzutragen, zusammen mit Dvoretsky und co. Es könnte sein, dass er der Nutznießer von Gambits exzellenter Unterstützung und eines besonders versierten Übersetzers John Sugden ist. Sehr viele kompetente Schachautoren werden von ihren Verlegern fallen gelassen, nicht jedoch Beim. Was auch immer der Fall sein mag, das Endprodukt ist eine exzellentes Werk zum Thema und kann wärmstens empfohlen werden." - John Saunders, BCM

"Haben Sie schon öfters Vorteil erlangt, logisch weitergespielt und dennoch nur ein Remis erreicht oder sogar noch verloren? Sehr wahrscheinlich, dass sie die dynamischen Möglichkeiten der Stellung außer acht gelassen haben. Dieses Buch wird Ihnen helfen, Sie zu entdecken." - John Pugh, Chess Post

"Möchten Sie dynamisches Schach spielen? Sie können sich durch einen Haufen von Aljechins Partien wühlen, eine selbstkommentierte Partien von Kasparov nachziehen, oder auf Klassiker reflektieren wie Suba's Dynamic Chess Strategy. Aber wenn Sie die Wahl treffen, mit Beims Buch zu arbeiten, so wird ihr Schachspiel dynamischer werden. Er weiß, wo man mit dem Holzhammer hinhauen muß! Aufgrund der Stärke von How to Play Dynamic Chess spielt, bin ich versucht seine anderen Werke Chess Recipes from the Grandmaster's Kitchen und Lessons in Chess Strategy, ungesehen zu empfehlen; aber dies würde bedeuten, dass ich nicht das Vergnügen hätte, auch durch diese Werke zu blättern. Ich werde sie daher zuerst lesen - und dann meine Empfehlungen abgeben." - Rick Kennedy, Chessville.com

"Wir blicken vielleicht auf ein Buch, das als ein Klassiker betrachtet werden wird. Lassen Sie es nicht an Ihnen vorübergehen..." - Akram Shehata. ChessCafe.com

"...viele Denkanstöße. Die Beispiele und Erklärungen sind erstklassig." - Michael Mulford, Georgia Chess