/>

Steve Giddins hat 50 höchst lehrreiche Partien ausgesucht - einige alte, einige neue, und darunter viele, die die wenigsten Leser schon gesehen haben werden.

Er analysiert diese Partien detailliert aus einer modernen Perspektive und erklärt die nützlichen Schlussfolgerungen, die daraus gezogen werden können, wobei er das schädliche Dogma oder die unrealistischen Darstellungen "großartiger Pläne" vermeidet, die viele ältere Werke dieser Art charakterisierten. Die Betonung liegt durchweg auf der Identifizierung hilfreicher "Miniregeln" - goldene Weisheiten, die extrem nützlich sind, wenn man einem einfallsreichen Gegner am Brett begegnet.

Einige Themen:
Königsangriff
Verteidigung
Macht der Figuren
Endspielthemen

Am Ende jeder Partie folgt eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Lektionen, die daraus zu lernen sind. Wie in seinem vorherigen und äußerst erfolgreichen Buch Der Aufbau eines Eröffnungsrepertoires, spricht Giddins' zugänglicher und sachlicher Schreibstil alle Clubspieler an, die ihr Verständnis im praktischen Schach verbessern wollen. Sein Interesse für die Schachliteratur in russischer Sprache hat es ihm ermöglicht, viele erstklassige Beispiele zu finden, die in der früheren westlichen Literatur nicht veröffentlicht wurden.

Steve Giddins ist ein englischer FIDE-Meister, der regelmäßig an internationalen Turnieren teilnimmt und häufig Beiträge für das British Chess Magazine verfasst. Dies ist sein drittes Buch für den Gambit-Verlag. Er wird als ein Autor geschätzt, der nützliche, geradlinige Ratschläge zu Themen von echter praktischer Bedeutung erteilt.

Laden Sie hier eine PDF-Datei mit einer Leseprobe des Buches herunter

"Eine wirklich gute Leistung von Fide-Meister Giddins, der schon viele Erfahrungen als Trainer und Schach-Autor gesammelt hat." - Fernando Offermann, Berliner Schachverband

"Wirklich gute Bücher sind in der Tat mehr als ihr Gewicht in Gold wert! Das ist mein Empfinden angesichts von Meisterwerken wie Steve Giddins 2006 Gambit-Juwel 50 Grundlegende Schachlektionen. Sämtliche Ideen in der von Giddins ausgewählten und kommentierten grandiosen Partiensammlung wurden so einleuchtend erklärt, dass die hoch instruktiven Konzepte sogar jetzt, mehr als ein Jahr nachdem ich das Buch zuerst gelesen habe, eine sehr aktive Rolle in meinem eigenen Schachdenken spielen. Zum Beispiel war ich besonders beeindruckt von der geschickten Handhabung des Weißen mit dem weitreichenden Läuferpaar in der Auseinandersetzung Gulko-Kremenietsky (Moskau, 1983), was den vorletzten Kampf in den von Steve Giddins ausgewählten Zweikämpfen darstellt. Diese Begegnung hatte wahrhaftig einen solchen gewaltigen Einfluss auf mich, dass mir alle wichtigen Gesichtspunkte schnell zur Hilfe kamen, als ich sie in einem Endspiel, dass kürzlich in Motwani-D.Floor, Niederländische Liga 2007 entstand, brauchte" - GM Paul Motwani, The Scotsman

"Giddins hat ein weiteres ausgezeichnetes Buch geschrieben ... Es handelt sich um einen Lehrtext, der 50 sehr gut ausgewählte komplette Partien benutzt - aber nicht die üblichen Verdächtigen -, um die verschiedensten Arten von Positionen von der Eröffnung bis zum Endspiel zu illustrieren. Giddins beschreibt die Schlüsselideen der Partien, gibt Tipps wie man sie spielt und worauf man achten soll. Einmal mehr basiert die Effektivität des Buchs auf der sehr klaren und leicht verdaulichen Präsentation. Ich habe dieses Buch ausführlich in einer meiner Radioshows besprochen und kann es für den durchschnittlichen Spieler in hohem Maße empfehlen." - IM John Watson, TWIC

"Steve Giddins macht sich hauptsächlich wegen der anschaulichen Art, in der er seine Gedanken präsentiert, einen guten Namen als ein Schachautor, und dieses Buch ist ein weiterer Meilenstein in seinem Lebenswerk." - Bill Frost, www.chessdevon.co.uk

"Das Schöne an dieser Partiensammlung ist, dass in den meisten Partien die Eröffnungen gespielt werden, die heutzutage beliebt sind (zum Beispiel Sizilianisch, Königsindisch und Nimzo-Indisch), daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie zumindest ein paar Partien mit Eröffnungen finden, die Sie selbst spielen. Mit 50 hochwertigen Partien, die jede für sich weniger als 50 Cent kostet, ist dies ein herausragendes Buch!" - Andy May, www.nsgchess.com

"...ein einfaches, unterhaltsames Lesevergnügen, das einem Spieler zur gleichen Zeit hilft, sich zu verbessern" - Vanessa West, Chess Life

"Inmitten der neuesten Flut von Schachbüchern sticht dieses als ein solches hervor, dass mit gutem Gewissen an all diejenigen empfohlen werden kann, die ein einbändiges Werk suchen, das sowohl Unterhaltung als auch Instruktionen zu einem reichhaltigen Angebot an Schachthemen enthält. Wäre ein gutes Geschenk für einen eifrigen (und belesenen) Jugendspieler." - Phil Adams, http://www.btinternet.com/~cccs.chess

"Dies ist ein Buch, das ich allen Spielern mit einer Elo-Zahl über 1000 bis zu 2199 empfehlen würde (So, falls Sie kein Meister sind, dann sollten Sie diese Partien studieren)." - Leopold Lacrimosa, amchesscoaching.com

"...ein lehrreiches Glanzstück von einem Buch, das wahrscheinlich fast jedem Spieler helfen kann, sich zu verbessern, das aber besonders für Anfänger und dem etwas fortgeschrittenen Spieler nützlich ist, wegen der detaillierten Kommentare und der Tiefe der Erklärungen. ... Äußerst empfehlenswert!" - Bill Whited, www.chesscountry.com

"Mit 50 Grundlegende Schachlektionen hat sich Steve Giddins von Irving Tschernews Buch, The Most Instructive Games of Chess Ever Played, inspirieren lassen und ein ausgezeichnetes Elementarbuch über positionelles Spiel für den Anfänger bis hin zu dem etwas fortgeschrittenen Spieler produziert. Seine durchdachte Auswahl und Anordnung der Partien, und seine klaren und instruktiven Anmerkungen befördern dieses Buch an die Spitze der Liste von kommentierten Sammlungen für den sich entwickelnden Spieler." - Richard Roseborough, www.chesscafe.com

"Die unterhaltsamen und instruktiven Werke von FIDE-Meister Steve Giddins bereiten mir immer Vergnügen, und sein neuestes Gambit-Buch, 50 Grundlegende Schachlektionen, ist ein absolutes Glanzstück. Der Leser wird mit einem köstlichen Festschmaus von fünfzig denkwürdigen Partien verwöhnt, von denen jede einzelne mit großer Tiefe, Klarheit und gebührendem Augenmerk auf die wichtigsten Lektionen, die aus dem Studium des Materials gelernt werden sollen, kommentiert ist." - GM Paul Motwani, The Scotsman

"Wie in seinem vorherigen höchst erfolgreichen Buch How to Build Your Chess Opening Repertoire, schreibt Giddins in einem zugänglichen, pragmatischen Stil, der bei allen Spielern Anklang finden sollte, die ihr Schachverständnis im praktischen Bereich verbessern wollen. Steve Giddins, ein häufiger Mitarbeiter des British Chess Magazine hat auf bewundernswerte Weise eine lesenswerte, moderne Sicht zu fünfzig höchst instruktiven Schachkämpfen verfasst. Äußerst empfehlenswert!" - Phil Hughes, Chess Post

"Dies ist eines jener Bücher, von denen ich wünschte, ich hätte es vor 30-40 Jahren gehabt. Ich wäre ein Meister geworden (falls ich die Zeit gehabt hätte, es zu studieren)." - Bob Long, www.chessco.com

"50 grundlegende Schachlektionen ist ein solides Werk mit gut ausgewählten, aber nicht so gut bekannten Beispielen, und wäre eine wertvolle Lektüre für die meisten Vereinsspieler und den durchschnittlichen Turnierspieler." - John Donaldson, www.jeremysilman.com

"Die Quintessenz: Äußerst empfehlenswert für 1200-2000-Spieler, die eine Partiensammlung suchen, besonders für diejenigen, die ihr Verständnis auf dem Gebiet der Bauernstrukturen im Mittelspiel verbessern wollen. Giddins versuchte Tschernews Buch Most Instructive Chess Games auf den neuesten Stand zu bringen, aber er hat seinen Lehrer übertroffen. Beurteilung: 9/10" - Chessbug, www.chessbug.com