/>

Dies ist ein Schachbuch für jedermann, von acht bis achtzig, Anfänger bis Meister. Es erklärt in einem klaren, leicht zu folgenden Aufbau, wie man einen stärkeren Gegner (sei es ein Freund oder ein Klubkollege) besiegt. Es werden unterhaltsame und lehrreiche Stellungen berühmter Spieler benutzt, um die wirksamsten Gewinntechniken zu demonstrieren.

Laden Sie hier eine PDF-Datei mit einer Leseprobe des Buches herunter

Der schachliche Inhalt dieses Buches ist als ein Gambit-Schachbuch zusätzlich unter dem Titel Papa du bist Schachmatt! erschienen.

"Wer sich diesen 128 Seiten unterzieht, der wird in seinem Verein sicher bald eine bessere Figur machen." - Harald Fietz, Schach Magazin 64

"...ein Buch, das, auch wenn es anscheinend an Kinder gerichtet ist, für jeden Spieler geeignet ist, der sein Spiel verbessern will, insbesondere seine Fähigkeiten anzugreifen und schachmattzusetzen. (Unser Schachexperte berichtet uns - für diejenigen, die den Jargon verstehen -, dass dieses Buch äußerst geeignet ist für Anfänger und fortgeschrittene Spieler, die darauf aus sind, ihr Mittelspiel zu verbessern, da es keine Eröffnungstheorie in diesem Buch gibt.) Alles andere als eine leichte Kost, ist es ein konzentrierter, intensiver Ratgeber, und einige Leser (einschließlich viele Erwachsene) werden die massenhaften Diagramme und Zugnotationen als abschreckend empfinden. Der Inhalt des Buches selbst ist jedoch informativ ohne trocken zu sein, und es beinhaltet genug Schachgeschichte, um es nicht langweilig werden zu lassen. Für eine bestimmte Art von entschlossenen jungen Spielern könnte dies das perfekte Werkzeug sein, um ihnen dabei zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen...." http://www.wordpool.co.uk/ccb/chess.htm

"...dies ist ein Buch, von dem fast jeder unter dem Expertenniveau, außerordentlich profitieren würde. Chandler hat eine klare Vorstellung von seiner Zielgruppe, und ich denke, dass fast jeder, der dieses Buch gründlich studiert, seinen taktischen Weitblick verbessern würde. Ich fand, dass das Buch äußerst gut geschrieben war und eine nützliche Ergänzung zu meiner Sammlung darstellt. Es wäre außerdem sehr förderlich in der Anleitung von jungen Spielern, weil die Beispiele, die in den Testpositionen gegeben sind, die meisten Kinder für wenigstens zwei Stunden beschäftigen würden" - Bill Whited, Chessville.com

"Eine perfekte Einführung in die Taktik für den Anfänger und den sich entwickelnden Schüler" - IM John Watson, TWIC

"Ich fand die originelle Namensgebung der (Schachmatt)Positionen und die Betonung auf Mustererkennung sehr erfrischend" - Alex von der Becke

"...jeder Gegner wird sich winden, wenn Sie ihn mit Grecos Matt oder dem Opfer auf f7 überraschen. Nützlich, und es macht Spaß." - Sarah Hurst, Chess Moves

"Der Charme dieses Buches liegt darin, dass jede Position ein tödliches Schachmatt ist...einfach, aber äußerst lehrreich. Großartiger Spaß" - Bernard Hannison, Chess Post

"[eine] Schatztruhe von Ideen" - GM Paul Motwani, The Scotsman

"eine amüsante und lesenswerte Reise durch das Themengebiet der Mustererkennung und Mattkombinationen" - Randy Bauer, Randy's Reviews

"Ein famoses Weihnachtsgeschenk" - Ken Bloodworth, Western Morning News

"Freude beim Lesen für Spieler aller Altersklassen und jeder Spielstärke" - Lubosh Kavalek, Washington Post

"Ein fantastisches Buch ... Spieler auf jedem Niveau werden davon lernen" - Ivor Annetts, En Passant

"Lehrreiche Stellungen aus wirklichen Partien werden in einer benutzerfreundlichen Weise gegeben, um clevere Methoden zu zeigen, mit denen man schachmattsetzt." - Peter Gibbs, Birmingham Post

"Sehr übersichtlich angeordnet...zielt auf den jüngeren Spieler ab, der weiß, wie man das Spiel spielt, aber immer noch oft verliert" - Australian Chess Forum

"Gründlich und unterhaltsam...das Buch ist gut geplant und gut geschrieben" - Inside Chess

"Chandler stellt fest, und ich könnte nicht mehr zustimmen, dass 'Mustererkennung' sehr wichtig ist" - Luke McShane, Express

"...eine ausgezeichnete Sammlung von Studienmaterial über Angriffsformationen und Schachmattmuster" - A McGowan, Scottish Chess